Stromtarife vergleichen und zu Ökostrom wechseln

Auch beim Umstieg auf Ökostrom sollte man Stromtarife vergleichen. Wer vergleicht, findet einen günstigen Stromtarif und spart dadurch viel Geld.

Ökostromtarife gelten mittlerweile als sehr gefragt. Eine immer größer werdende Anzahl an Stromkunden ist nämlich daran interessiert, von konventionellem Strom auf Ökostrom umzusteigen. Gemeint ist Strom, der ausschließlich mit Hilfe regenerativer Energien erzeugt wird und somit zur Schonung der Umwelt beiträgt.

Jedoch wird Ökostromtarifen häufig nachgesagt, dass sie vergleichsweise teuer seien und deshalb die Stromrechnung nach einem Wechsel signifikant ansteigen kann. Derartige Aussagen treffen jedoch nur bedingt zu. Stromkunden, die Stromtarife vergleichen, werden relativ schnell feststellen, dass Ökostrom auch günstig bezogen werden kann. Zwar gibt es etliche Tarife, die eher als kostspielig einzustufen sind, allerdings kann Ökostrom trotzdem günstig sein.

Das Internet ist bei der Tarifsuche eine große Hilfe

Wegen der besagten Beitragsunterschiede gilt es als empfehlenswert, einen Stromvergleich zu machen. Hierfür sollte man auf das Internet zurückgreifen. Zwar könnte man sich auch mit den einzelnen Anbieter für Ökostrom in Verbindung setzen und deren Stromtarife vergleichen, indem Broschüren ausgewertet werden, allerdings wäre der zeitliche Aufwand äußerst groß bemessen. Clevere Stromkunden nutzen deshalb das Internet.

Das World Wide Web ermöglicht es, preiswerte Stromtarife per Stromrechner zu finden. Die Funktionsweise derartiger Rechner ist ganz simpel: Der Stromkunde gibt an, wie hoch sein jährlicher Stromverbrauch bemessen ist. Auf Basis des Stromverbrauchs wird im Anschluss berechnet, wie die einzelnen Stromtarife hinsichtlich der Kosten abschneiden.

Preiswerte Stromtarife mit diesen Tipps leichter finden

Beim Onlinevergleich neigen viele Interessenten dazu, Stromtarife ausschließlich auf Basis des Strompreises auszuwählen. Diese Vorgehensweise gilt jedoch als riskant, weil ein günstiger Tarif nicht automatisch in anderen Bereichen auch überzeugt. Sollte beispielsweise die Strompreisgarantie fehlen, kann der Stromanbieter jederzeit an der Preisschraube drehen. Daher ist es empfehlenswert, vorzugsweise auf Tarife mit Preisgarantie zu setzen.

Beim Wechsel auf Ökostrom ist außerdem zu berücksichtigen, dass die einzelnen Stromtarife hinsichtlich der Stromzusammensetzung äußerst verschieden konzipiert sind. Längst nicht immer wird nur Strom geliefert, der auf regenerativen Energien beruht. Deshalb ist es ratsam, vor dem Ausfüllen des Wechselantrags noch einen Blick auf den Energiemix zu werfen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , . Bookmark the permalink.