Strom Gas Vergleich machen und gleich doppelt sparen

Wer mit Gas heizt, sollte den Strom Gas Vergleich machen. Durch einen gekonnten Anbieterwechsel lassen sich Strom- und Gasrechnung senken.

Es gibt immer mehr Energiekunden, die sich gezielt auf die Suche nach einem günstigen Stromanbieter begeben. Die Motivation der Suche rührt von einem simplen Grund: Ein günstigerer Stromtarif soll gefunden werden, um somit die Stromrechnung senken zu können. In den meisten Fällen gelingt dies auch, da nahezu alle durch einen Stromanbieterwechsel sparen können.

Gerade in Deutschland gibt es viele Haushalte, die nicht nur Strom, sondern auch Gas beziehen. In solchen Fällen sollte man keinen konventionellen Tarifvergleich für Strom durchführen, sondern stattdessen auf einen Strom Gas Vergleich setzen. Hierdurch eröffnet sich die Chance, gleich zweifach zu sparen.

Wie ein Strom Gas Vergleich funktioniert

Das Prinzip eines solchen Vergleichs ist im Grunde ganz simpel. Es wird versucht, nach einem günstigen Anbieter für Strom und Gas zu suchen. Denn nicht nur durch den Wechsel zu einem günstigeren Stromanbieter lässt sich die Haushaltskasse entlasten. Wenn sich ein günstigerer Stromanbieter findet, ist es meist auch möglich, einen günstigeren Gasanbieter zu finden. Folglich kann ein Strom Gas Vergleich dazu führen, dass man gleich zwei Rechnungen verringert.

Die Vorgehensweise eines solchen Energievergleichs ist relativ simpel: Man führt zwei einzelne Vergleiche durch. Zwar mag dies einigen Energiekunden besonders aufwendig erscheinen, doch im Endeffekt ist es das nicht. Es gilt nur wenige Rahmendaten einzugeben, um sowohl einen günstigen Stromtarif als auch einen günstigen Gastarif zu finden. Mit Hilfe von Onlinerechnern sind die besten Tarife schnell ermittelt.

Mit Kombitarifen zusätzlich sparen

Häufig nehmen Interessenten an, dass ein Strom Gas Vergleich dazu führt, dass man mit beiden Anschlüssen bzw. bei Strom und Gas zum selben Anbieter wechselt. Allerdings muss dies nicht die günstigste Variante sein. Unter Umständen ist es günstiger, zwei eigenständige Verträge bei verschiedenen Anbietern abzuschließen.

Aber es gibt auch Ausnahmen – besonders wenn ein Energieversorger so genannte Kombitarife anbietet. Bei solchen Tarifen wird oft ein zusätzlicher Bonus gewährt – sofern man denn mit Strom und Gas wechselt. Ob diese Möglichkeit besteht, muss bei den Versorgern leider einzeln überprüft werden. Allerdings ist auch dies nicht anstrengend: Man informiert sich nur über die Gas- und Stromanbieter, die ohnehin mit den günstigsten Tarifen aufwarten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , . Bookmark the permalink.