Öko Strom ist inzwischen sehr preiswert geworden

Wer auf Öko Strom setzen möchte, sollte nicht lange zögern. Mittlerweile gibt es viele Öko Stromtarife, die faire Energie zu niedrigen Kosten versprechen.

Nicht alle Stromkunden entscheiden sich für einen Wechsel des Energieversorgers, weil sie Geld sparen möchten. Immer häufiger werden Stromtarife gewechselt, um auf diese Weise einen maßgeblichen Beitrag zur Energiewende zu leisten. Hierbei handelt es sich um eine Maßnahme, deren Zweck nicht verfehlt wird: Wenn Energieversorger Öko Strom anbieten, müssen sie auch entsprechenden Strom erzeugen oder ihn zumindest einkaufen.

Mit diesem simplen Prinzip lässt sich der Ausbau von Kraftwerken, die auf erneuerbare Energien setzen, unterstützen. So gesehen ist es erfreulich, wenn Privatpersonen bewusst auf Öko Strom setzen, schließlich leisten sie damit einen beachtenswerten Beitrag.

Die Auswahl an Ökostromtarifen ist mittlerweile groß

Wollte man früher Öko Strom beziehen, wo gab es gar nicht so viele Möglichkeiten. Doch mittlerweile sieht die Situation vollkommen anders aus. Es gibt zahlreiche Versorger, die mindestens einen Ökostromtarif anbieten. Diesbezüglich ist anzumerken, dass man nicht überall dasselbe Produkt erhält. Gerade bei der Zusammensetzung des Stroms bzw. bei dessen Herkunft können beachtenswerte Unterschiede bestehen. Einige Anbieter setzen beispielsweise vermehrt auf Wasserkraft, während andere Versorger überwiegend Strom liefern, der mit Hilfe von Windkraftwerken erzeugt wurde.

Bei den Kosten sieht es ganz ähnlich aus. Je nach Tarif kann der Strompreis sehr unterschiedlich bemessen sein, weshalb es sich auch beim Wechsel zu Ökostrom anbietet, die Strompreise einzelner Anbieter miteinander zu vergleichen. Diesbezüglich ist anzumerken, dass Ökostrom längst nicht mehr so kostspielig wie früher ist. Es gibt inzwischen mehrere Tarife, die vergleichsweise preiswert sind und somit den Umstieg erleichtern.

Auch beim Öko Strom lohnt sich eine Energiepreisgarantie

Natürlich ist man als Stromkunde auch beim Ökostrom nicht vor Preiserhöhungen geschützt. Deshalb besteht das Risiko, dass die Stromkosten schon kurz nach einem Wechsel steigen können. Es besteht jedoch die Möglichkeit, sich hiergegen abzusichern – zumindest bei einigen Anbietern.

Einige Energieversorger bieten nämlich Ökostromtarife in Verbindung mit einer Preisgarantie an. Zwar sind derartige Garantien stets zeitlich begrenzt, doch zumindest für den Zeitraum von ca. 6 bis 18 Monaten (je nach Anbieter) ist es möglich, die Kosten auf diese Weise zu fixieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , . Bookmark the permalink.