Billigster Stromanbieter: So wird man als Stromkunden fündig

Welcher Energieversorger billigster Stromanbieter wird, muss für jede Kunden individuell berechnet werden. Hier gibt es Tipps zum Stromvergleich.

Die meisten Stromkunden, die ihre Stromkosten verringern möchten, versuchen es mit einer Reduzierung des Energieverbrauchs. Prinzipiell ist diese Maßnahme auch sehr empfehlenswert, allerdings wird das Spektrum des Möglichen nicht ausgereizt. Häufig kann gar nicht so viel Energie eingespart werden. Das größere Sparpotential liegt im Anbieterwechsel. Nicht selten sind die Unterschiede zwischen dem augenblicklichen Energieversorger und dem Anbieter, der als billigster Stromanbieter in Frage kommt, enorm groß.

Wer den Betrag seiner nächsten Stromrechnung reduzieren möchte, sollte deshalb seinen Stromverbrauch verringern und gleichzeitig zu einem günstigeren Stromversorger wechseln. Mit dieser Kombination lässt sich die mit Abstand größte Ersparnis erzielen.

Wer als billigster Stromanbieter in Frage kommt

Ein Wechsel des Stromanbieters will jedoch gut vorbereitet sein. Es wäre falsch, sich von Werbeversprechen blenden zu lassen. Letzten Endes muss jeder Stromkunde für sich herausfinden, welcher Energieversorger am besten zu ihm passt. Dies liegt wiederum an der Tatsache, dass der jeweilige Stromverbrauch über die Eignung der einzelnen Versorger entscheidet.

Beim ermitteln der Kosten darf nicht der Fehler gemacht werden, lediglich auf den Preis für die Kilowattstunde Strom zu achten. In der Kalkulation muss außerdem die Grundgebühr berücksichtigt werden, weil das Ergebnis ansonsten stark verfälscht werden könnte. Um bei der Vielzahl an Stromtarifen, die heutzutage auf dem Markt angeboten werden, nicht die Überblick zu verlieren, greift man zu diesem Zweck am besten auf einen Online-Stromrechner zurück.

Die Energiepreisgarantie darf nicht fehlen

Genau genommen reicht es nicht aus, einfach den Anbieter zu wählen, der mit den niedrigsten Stromkosten punktet. Ein Wechsel ist nur dann sinnvoll, wenn der niedrige Stromreis für eine bestimmte Zeitspanne auch garantiert ist. Als billigster Stromanbieter kommen daher nur Stromunternehmen in Frage, die nicht nur günstigen Strom anbieten, sondern ihren Strompreis gleichzeitig an eine Preisgarantie koppeln.

Abschließend sei noch angemerkt, dass es heutzutage möglich ist, auch Ökostrom zu relativ niedrigen Preisen zu beziehen. Alle Stromkunden, die sich engagieren und die Energiewende unterstützen möchten, sollten deshalb entsprechende Stromtarife im Rahmen ihres Vergleichs berücksichtigen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , . Bookmark the permalink.